Presse Spielberichte vom 24.04.22

Erste landet langersehnten Dreier,

Zweite geht leider unter

SV Obereschach - SV Hölzlebruck   1:4 (0:1)

Die beiden Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe und kämpften um jeden Meter. Zunächst war es Ali, der kurz vor dem Pausenpfiff für unseren Jubel sorgte. Nach knapp einer Stunde ließ die Spannung sichtlich nach und unsere Jungs sich einlullen. Die Gastgeber nutzten diese Chance und glichen durch einen schmeichelhaft ergatterten Elfer aus. Nachdem unsere beiden Joker Taras und Nico auf Betriebstemperatur kamen, gings wieder aufwärts. Dann gling´s Schlag auf Schlag. 80. Minute, Ecke, Kopfball - Latte und Niklas konnte die Kugel irgendwie hinter die Linie drücken. Unmittelbar nach dem Wiederanpfiff gelang die Balleroberung. Dem schnellen Konter konnten die Obereschacher nicht folgen und Ali seinen zweiten Treffer markieren. Die Gastgeber waren nun völlig von der Rolle und ließen auch noch den zweiten Konter zu. Nico zeigte sein Können durch einen sehenswerten Heber über den herauseilenden Keeper und markierte damit den Endstand.

Tore: 0:1 Ali Winter (43.), 1:1 D. Armbruster (HE/ 61.), 1:2 Niklas Waldvogel (80.), 1:3 Ali Winter (82.), 1:4 Nico Riesterer (88.)

 

SV Obereschach 2 - SV Hölzlebruck 2   5:1 (2:0)

Unsere Zweite began konzentriert und engagiert, konnte aber über die gesamte Spielzeit den stärkeren Gastgebern nicht die Stange halten. Dass die Hausherren dabei zweimal per Elfer trafen, war dabei aber nicht ausschlaggebend.

Tore: 1:0 Y. Haag (3.), 2:0 F. Reishaus (FE/ 37.), 2:1 Jonas Hackenjos (50.), 3:1 F. Hock (FE/ 55.), 4:1 Y. Haag, (67.), 5:1 S. Kalifa (80.)

 

 

Presse Spielberichte vom 27.03.2022

Erste holt ersten Punkt nach dem Winter - Zweite mit weiter verschärften Personalsorgen

SG Riedböhringen/ Fützen I - HSV I   1:1 (0:0)

Nach der zuletzt bittersten Niederlage in der Vorwoche präsentierte sich unsere Elf couragiert und zeigte sich als Team. Die Gastgeber zeigten sich durch den Einsatz ihrer A-Junioren-Talent verstärkt und ging auch in Führung. Doch diese währte nicht lange, denn Matze traf nach einer Freistoßflanke per Kopf.

Tore: 1:0 Nils Hewer (61.); 1:1 Matthias Knöpfle (68.)

 

SG Riedböhringen/ Fützen II - HSV II   2:1 (1:1)

Wie die letzten Wochen auch, startete unser Team ersatzgeschwächt und wurde durch unsere AH'ler Heizer, Gerd und Jogi unterstützt. Insgesammt reichte es leider nicht den Gastgebern einen Punkt zu entführen. Aber nicht die Niederlage war das Bitterste, sondern dass sich Ray eine schwere Knieverletzung zuzog und er als weiterer Spieler für den Rest der Runde ausfallen wird.

Tore: 1:0  Eyüb Bastuglu (36.); 1:1 Tim Knöpfle (45+1); 2:1 Marc Renner (67')

 

 

 

Presse Spielberichte vom 21.11.2021

HSV geht wieder leer aus

FV Tennenbronn - SV Hölzlebruck 1:0 (1:0)

Die Gastgeber gingen forsch voran und zwangen unsere Jungs durch hohes und aggressives Pressing immer wieder zu Fehlern. Der Führungstreffer resultierte aber durch einen Abstimmungsfehler innerhalb der HSV-Abwehr. Vielleicht war das das erzwungene Glück in der ersten halben Stunde. Erst danach konnten wir uns aus den Fängen befreien und die Partie offen gestalten. Noch vor dem Halbzeitpfiff ließen Lenzi Wirbser und Peter Beha ihre hochkarätigen Chancen liegen.
Die flotte Partie ging auch im zweiten Durchgang so weiter. Mit zunehmender Spieldauer zogen sich die Tennenbronner aber weiter zurück. Zunächst parierte der hochgewachsene Goalie vom Schächle Paddy Matt`s toll getretenen Freistoß und gegen Ende konnten Andi "Hase" Beha und Nico Riesterer die Riesen-Doppelchance nicht in des Gegners Gehäuse unterbringen.

Tor: Manuel Hilser (33.)

 

HIER GEHT´S ZU DEN SPIELBERICHTEN DER BADISCHEN ZEITUNG

 

FV Tennenbronn II - SV Hölzlebruck II 3:1 (1:1)

Bereits zu Beginn der Partie wurde klar - das wird ein schweres Ding. Doch völlig unerwartet gingen wir früh in der Partie durch einen Foulelfmeter in Führung. Zuvor hatte sich Kevin Raißer gut durchgesetzt und wurde im Strafraum zu Fall gebracht. Danach spielten eigentlich nur die Hausherren. Nachdem ein Freißstoß das Quergebälk traf, war Timo Roth zur Stelle und staubte ab. Unsere Defensive konnte dann die weiteren vielen Angriffe abwehren. So gingen wir mit einem schmeichelhaften Unentschieden in die Halbzeit. Doch bereits kurz nach Wiederanpfiff kamen die Gastgeber über ihre rechte Seite. Die scharfe Hereingabe konnte Christian Fahl problemlos einschieben. Der bis dahin gut parierende Oldie Sascha Wehrle patzte dann auch noch und ließ eine missglückte Flanke durch die Finger flutschen. Mit dem Zwei-Tore-Vorsprung war dann auch die Gegenwehr unserer Jungs gebrochen und der Tennenbronner Sieg zu keinem Zeitpunkt annähernd in Gefahr.

Tore: 0:1 Raymond Iteme (5./ FE), 1:1 Timo Roth (12.), 2:1 Christian Fahl (50.), Sven Günter (77.)

Presse - Spielberichte vom 07.11.2021

Die 6 Punkte bleiben zu Hause

SV Hölzlebruck I - SV Aasen I 2:1 (2:0)

Knapper Sieg

Glück für unsere Jungs bereits in der Anfangsphase, als L. Hall bereits nach fünf Minuten den Ball an das Lattenkreuz hämmerte. In der Folge bekam der HSV immer mehr das Spiel in den Griff. Nachdem Nico Riesterer einen Freißstoß sehenswert in die Maschen zauberte, schien die Sache klar. Nachdem Nico auch noch kurz vor dem Halbzeitpfiff erneut einnetzte, gab es keine Zweifel mehr. Doch nach der Halbzeit investierten die Gäste mehr als wir und wurden mit der Zeit immer gefährlicher. Wiederum Glück in der 73. Spielminute, als Maus das Aluminium traf. Doch die Asemer schafften es erst kurz vor Ende der regulären Spielzeit, Marco zu überwinden. Die noch verbliebene Zeit reichte nicht mehr aus, um den Ausgleich zu erzielen.

Tore: 1:0, 2:0 Nico Riesterer (24./ 39.); 2:1 Fabian Müller (86.)

GR: Andreas Beha (90.+4)

 

SV Hölzlebruck II - SV Aasen II 2:0 (1:0)

Glück des Tüchtigen

Im guten Spiel der zweiten Mannschaften zeigten sich unsere Jungs als sehr effizient. Bereits in der Anfangsphase erzielte Leo den Führungstreffer, der auch sicher bis zum Halbzeitpfiff die Führung bedeutete. Nach dem Wiederanpfiff waren es aber fast nur noch die Gäste, die Chancen kreierten. Am Ende des Zitterns war es wieder Leo, der für en erlösenden Schlag sorgte und damit den Endstand erzielte.

Tore: 1:0, 2:0 Leandro de Sousa Silva (17./ 90.)

Presse Spielberichte vom 20.03.22

Die Zweite dreht den Spieß um, während die Erste nur davon träumt

HSV I - FV Möhringen I   0:3 (0:1)

Jeweils nur 3 Minuten nach dem Anpfiff musste Jonas Hackenjos hinter sich greifen. Den Schlusspunkt setzte Klüppel mit einem sehenswerten Treffer mitten ins HSV-Herz. Unsere Jungs taten sich schwer und waren stets den berühmten Schritt zu spät. Die Möhringer gewannen ohne zu glänzen völlig verdient gegen eine total harmlose HSV-Elf. Mit der vierten Niederlage in Folge verabschiedete sich der HSV aus dem oberen Drittel und muss jetzt nach unten schauen. Denn der Vorsprung zum Tabellenkeller ist nur knapp.

 Tore: 0:1 Paulsen (3.), 0:2 Gomina (48.), 0:3 Klüppel (72.)

HSV II - FV Möhringen II 3:2 (0:1)

Auch unsere Zweite hatte zunächst ihre Schwiegrigkeiten und liefen den Möhringern 50 Minuten nur hinterher. Das 0:1 fiel durch einen Foulelfmeter. Das zweite Tor erziehlten die Gäste direkt nach dem Wiederanpfiff. Es schien, als könnte es zu einem Debakel werden, doch die Jungs zeigten danach, dass es auch anderst geht. Eugen und Ray mischten die Gästeabwehr gehörig auf. Der Anschlusstreffer durch Eugen gab dann nochmals Auftrieb. Nachdem Ray auch noch nur 3 Minuten später den Ausgleich erziehlte, war das Spiel auf den Kopf gestellt. Der zweite Treffer von Eugen setzte dem Ganzen auch noch die Krone auf. Möhringen konnte nicht nicht mehr nachsetzen, so dass es zum knapp erkämpften und vielleicht etwas glücklichen Sieg reichte.

Tore: 0:1 Portius (37./ FE), 0:2 Braun (47.), 1:2 Baibarak (56.), 2:2 Iteme (59.), 3:2 Baibarak (75.)

Presse - Spielberichte vom 14.11.2021

Nix zu holen - HSV fährt mit leeren Händen wieder nach Hause

SV Geisigen - SV Hölzlebruck 3:1 (2:1)

Unsere Jungs gaben alles, aber ohne vier wichtige Stützen des Teams (Ali Winter, Peter Beha, Andi Beha und Jan Grießhaber) war in Geisingen nichts zu holen. Zwar konnte Cook in der Anfangsphase den Führungstreffer erzielen, aber über die länge der Spielzeit waren die Geisinger einfach das bessere Team und gingen verdient als Sieger vom Platz.

Tore: 0:1 (16.) Cook, 1:1 und 2:1 (22./ 27.) L. Arceri, 3:1 (83.) S. Federle

 

SV Geisingen 2 - SV Hölzlebruck 2 3:2 (2:1)

Die Gastgeber konnten sehr früh mit zwei Toren in Führung gehen und ebneten sich so bereits in der Anfangsphase den Weg zum Sieg.

Tore: 1:0 (1.) A. Reis, 2:0 (5.) M. Köhler, 2:1 (28.) Tim Straub, 3:1 (53.) M. Köhler, 3:2 (89.) Frank Barros Dias

 

Jahrestipp 22/23

Stand nach dem 15. Spieltag

 
 
 
Rang
1
2
2
2
5
5
7
7
7
7
7
SV Hölzlebruck
Jahrestipp 2022/2023
Stand:
Name
Robin Krupka
Norbert Winterhalter
Vinzenz Huber
Eugen Waldvogel 2
Jan Grießhaber
Jan Herling
Karsten Kraft
Lorenz Obermann
Sarah Stemmer
Marcel Frank
Turbo
 
 
16.11.22
Punkte
30
27
27
27
26
26
25
25
25
25
25