Pino Curia wird neuer Cheftrainer der 1. Mannschaft des SV Hölzlebruck

CuriaBrothers

Wir freuen uns, heute bekannt geben zu können, dass Pino Curia das freigewordene Traineramt übernimmt. Es kommt ein erfahrener Kopf aus den eigenen Reihen mit einer klaren Vision für unseren Verein. Mit ihm an der Seitenlinie wird die 1. Mannschaft nun die Mission Klassenerhalt angehen.

Ignazio Curia bleibt als CO-Trainer an seiner Seite und Jürgen Wursthorn wird weiterhin die Geschicke der 2. Mannschaft leiten. Gemeinsam gehen wir voller Vorfreude in eine spannende Rückrunde!

 

Trainerteam verlängert

Der SV Hölzlebruck und das Trainerteam um Cheftrainer Tobias Urban werden auch in der Saison 2023/24 weiter zusammenarbeiten.Trainerteam verlaengert

"Wir sind sehr froh, dass wir mit Tobias Urban einen sehr engagierten und fachlich hervorragenden Trainer für eine weitere Saison an uns binden konnten und hoffen, dass die Zusammenarbeit noch lange anhält. Die Arbeit in den vergangenen Jahren trägt nach und nach Früchte und der Umbruch in der ersten Mannschaft wird weiter vorangetrieben. Wir wünschen uns mit Tobias Urban weiterhin eine erfolgreiche Zeit und hoffen dass die Mannschaft sich weiter verbessert, sich steigert und vor allem gesund bleibt. Außerdem haben auch Co-Trainer Ignazio Curia sowie Jürgen Wursthorn, Trainer unserer zweiten Mannschaft für die neue Saison verlängert, so dass wir absolut positiv in die Saison 2023/2024 gehen können.

Wir bedanken uns bei allen dreien für die Treue zum SV Hölzlebruck und wünschen weiterhin gutes Gelingen."
Sascha Wehrle und Matthias Rogg
Spielauschussvorsitzende SV Hölzlebruck

Tobi legt Traineramt nieder

Danke Tobi 💛🖤

Nach rund 5,5 Jahren voller Engagement und Hingabe hat Tobi beschlossen, das Traineramt beim SV Hölzlebruck niederzulegen.Tobi 1

Tobi hat eine Kultur des Zusammenhalts und der Leidenschaft geschaffen, die uns alle vereint hat. Durch seine harte Arbeit und seinen unermüdlichen Einsatz hat er nicht nur das Team geformt, sondern auch Charaktere gestärkt.

Tobi, wir möchten dir von Herzen für alles danken, was du für unseren Verein getan hast. Obwohl wir dich als Trainer verabschieden, bist du für immer ein Teil der HSV-Familie. Wir wünschen dir für deine zukünftigen Unternehmungen nur das Beste und hoffen, dass unsere Pfade sich bald wieder kreuzen.

Danke, Tobias Urban!

CO-Trainer Ignazio Curia wird als Interimstrainer übernehmen.

Presse Spielberichte vom 24.04.22

Erste landet langersehnten Dreier,

Zweite geht leider unter

SV Obereschach - SV Hölzlebruck   1:4 (0:1)

Die beiden Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe und kämpften um jeden Meter. Zunächst war es Ali, der kurz vor dem Pausenpfiff für unseren Jubel sorgte. Nach knapp einer Stunde ließ die Spannung sichtlich nach und unsere Jungs sich einlullen. Die Gastgeber nutzten diese Chance und glichen durch einen schmeichelhaft ergatterten Elfer aus. Nachdem unsere beiden Joker Taras und Nico auf Betriebstemperatur kamen, gings wieder aufwärts. Dann gling´s Schlag auf Schlag. 80. Minute, Ecke, Kopfball - Latte und Niklas konnte die Kugel irgendwie hinter die Linie drücken. Unmittelbar nach dem Wiederanpfiff gelang die Balleroberung. Dem schnellen Konter konnten die Obereschacher nicht folgen und Ali seinen zweiten Treffer markieren. Die Gastgeber waren nun völlig von der Rolle und ließen auch noch den zweiten Konter zu. Nico zeigte sein Können durch einen sehenswerten Heber über den herauseilenden Keeper und markierte damit den Endstand.

Tore: 0:1 Ali Winter (43.), 1:1 D. Armbruster (HE/ 61.), 1:2 Niklas Waldvogel (80.), 1:3 Ali Winter (82.), 1:4 Nico Riesterer (88.)

 

SV Obereschach 2 - SV Hölzlebruck 2   5:1 (2:0)

Unsere Zweite began konzentriert und engagiert, konnte aber über die gesamte Spielzeit den stärkeren Gastgebern nicht die Stange halten. Dass die Hausherren dabei zweimal per Elfer trafen, war dabei aber nicht ausschlaggebend.

Tore: 1:0 Y. Haag (3.), 2:0 F. Reishaus (FE/ 37.), 2:1 Jonas Hackenjos (50.), 3:1 F. Hock (FE/ 55.), 4:1 Y. Haag, (67.), 5:1 S. Kalifa (80.)